Franziska Pradel

Franziska Pradel

@FranziskaPradel

Ich bin Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Cologne Center for Comparative Politics an der Universität zu Köln und forsche in einem Forschungsprogramm zu der Digitalisierung der Gesellschaft. Dabei stelle ich mir in meiner Promotion insbesondere die Frage, inwiefern es Verzerrungen in politischen Informationen in Suchmaschinen und auf Online-Plattformen wie Wikipedia und Twitter gibt. Zum Beispiel habe ich untersucht, wie das Verhältnis von persönlichen und berufsbezogenen Informationen bei Politikerinnen in Google und Wikipedia ist. In meiner Forschung analysiere ich große Datenmengen mit Hilfe von Data Science.

Vor meiner Arbeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, habe ich mein Abitur mit den Leistungsfächern Geschichte, Biologie und Deutsch gemacht. Danach habe ich an der Universität zu Köln Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Datenanalyse im Bachelor studiert. Meinen Master habe ich in Soziologie und empirische Sozialforschung mit dem Nebenfach Information Systems an der Universität zu Köln gemacht. An der Universität Salamanca in Spanien, konnte ich in dem Bereich audiovisuelle Kommunikation studieren.

Wichtig ist mir, dass ich euch einen Einblick in meine Arbeit gebe und zeige, dass die Analyse von Daten spannend und vielfältig ist. Mir macht die Arbeit mit Data Science vor allem Spaß, weil ich hierbei kreativ arbeiten und Probleme lösen kann.

Weitere Informationen über mich und meine Arbeit findet ihr auf der Homepage der Uni Köln und auf unserer Projektseite. Ich schreibe auf Twitter zur politischen Informationssuche, Verzerrungen in Suchmaschinen und Onlineplattformen.